Stratasys Objet260 Connex3

Überblick

3D-Druck mit Multimaterial-Technologie der Objet260 Connex3

Prototyp eines Mixers

Die in unserem 3D Druck Center eingesetzte Objet260 Connex3 arbeitet mit der PolyJet-Technologie und gehört in die Kategorie der Multimaterial-3D-Farbdrucker. Das Materialsortiment des Druckers ist umfangreich und reicht hierbei von fest bis flexibel, transparent bis blickdicht, neutral bis farbenfroh sowie von Standardkunststoffen bis hin zu biokompatiblen und temperaturbeständigen Kunststoffen. Es kann aus bis zu 10 verschiedenen Farbpaletten gewählt werden, damit lassen wir auch Ihren Prototypen oder Ihr Modell in lebendigen und reproduzierbaren Farben erstrahlen.

Durch die Multimaterial-Technologie können bis zu drei Materialien in einem Druck miteinander kombiniert und gemischt werden, sodass die gewünschten Eigenschaften entstehen.

Aufgrund der hohen Detailgenauigkeit mit einer maximalen Schichtstärke von 16 Mikron lassen sich mit der Connex3 alle Eigenschaften bezüglich Haptik, Optik und Funktion überprüfen, sodass wir Prototypen, ganz nach Ihren Wünschen, perfektionieren können.

Materialauswahl

Bis zu drei Modellmaterialien in einem Bauteil

Mit der Objet260 Connex3 können Sie für Ihre Modelle und Prototypen aus einer Vielzahl von Materialoptionen wählen. Dabei haben Sie die Möglichkeit feste, gummiartige und transparente Elemente in einem Modell zu vereinen und auf hunderte Verbundwerkstoffe (Digitale Materialien) zurückzugreifen. Hierfür können bis zu drei Materialien gleichzeitig miteinander vermischt werden, sodass die Modelle exakt die benötigten Eigenschaften aufweisen, die Sie für Ihre Anwendung benötigen.

Modellmaterial

  • Fest und blickdicht (Vero-Familie)
  • Transparent (RGD720, VeroClear und VeroVividColors)
  • Simuliertes Polypropylen (Rigur sowie Durus)
  • Temperaturbeständig (RGD525)
  • Gummiartig (Agilus- sowie Tango-Familie)
  • Biokompatibel (MED610)

Digitale Materialien

  • Digital ABS und Digital ABS2
  • Mischung aus bis zu drei Grundmaterialien
  • Großer Bereich an Lichtdurchlässigkeitswerten
  • Gummimischungen mit einer Reihe von ShoreA Härtegraden
  • Simuliertes Polypropylen
  • Materialien mit zudem verbesserter Temperaturbeständigkeit

Stützmaterial

  • SUP705 (mit Wasserstrahlgerät zu entfernen)
  • SUP706B (wasserlöslich)
Kopfhörer-Prototyp aus PolyJet-Multimaterial
Prototypen von Fahrradsitzen aus PolyJet-Material

Technische Daten

Fertigungsvolumen / Bauraum260 x 260 x 200 mm
Schichtstärke in Z-Richtung0,016 mm
Bauteilgenauigkeit / Toleranz± 200 µm für die vollständige Modellgröße
Mindestgröße der Merkmale0,1 mm
Simultan druckbare Materialien3
Größe des Gesamtsystems (BTH)870 x 1.200 x 735 mm
Größe des Materialschrankes330 x 1.170 x 640 mm
Gewicht des Gesamtsystems264 kg
SoftwareGrabCad Print + Objet Studio

Sind Sie bereit für Ihren 3D-Druck?

Dann können Sie Ihre Druckdaten einfach hochladen.
Ihre Dateien werden automatisch durch uns geprüft und für den Druck optimiert.

Alle Uploads werden vertraulich behandelt und sicher verschlüsselt.

Sie haben Fragen und wollen sich persönlich beraten lassen?

Dann nehmen Sie Kontakt zu einem unserer Vertriebsmitarbeiter auf.

Patrick Heinl

Patrick Heinl
partIQ Sales Manager

+49 (0)6033 74888-75
dienstleistung@partIQ.de

Nina Miehling

Nina Miehling
partIQ Sales Manager

+49 (0)6033 74888-75
dienstleistung@partIQ.de

Kontaktformular